YouTube-Kurzfilme in den U.S.A.

YouTube hat eine Reihe von Updates eingeführt, um ein nahtloses Betrachtungserlebnis für Shorts zu bieten. Dazu gehört eine spezielle Reihe von Shorts auf der YouTube-Startseite, eine neue Wiedergabeerfahrung, bei der man einfach von einem Video zum nächsten wischen kann, und die Testphase für einen Shorts-Tab auf Mobilgeräten. Durch diese Updates soll es einfacher sein, Shorts anzuschauen und zu finden.

YouTube arbeitet auch daran, die Verbindung zwischen den Zuschauern und den Inhalten, Erstellern und Künstlern von Shorts zu vertiefen. Wenn man zum Beispiel einen Songausschnitt in Shorts hört, kann man auf YouTube ganz einfach den vollständigen Song finden, das Musikvideo anschauen oder mehr über den Künstler erfahren. Bald wird es auch möglich sein, eigene Shorts mit dem Audio von bestimmten Songs zu erstellen oder zu sehen, wie andere es in ihren Shorts verwenden.

Mit dem zunehmenden Erstellen und Anschauen von Shorts erwartet YouTube, dass ihre Systeme immer besser werden und es einfacher machen, neue Inhalte, Trends und Ersteller zu entdecken, die man lieben wird.