Wie bette ich ein YouTube-Video in Google Slides ein?

Google Slides ist ein leistungsstarkes Tool, das es ermöglicht, Präsentationen einfach und effizient zu erstellen. Eine Möglichkeit, Ihre Präsentationen noch ansprechender zu gestalten, besteht darin, YouTube-Videos einzubetten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein YouTube-Video in Ihre Google Slides-Präsentation einfügen können.

Der erste Schritt besteht darin, das gewünschte YouTube-Video zu finden. Öffnen Sie YouTube und suchen Sie nach dem Video, das Sie in Ihre Präsentation einfügen möchten. Kopieren Sie die URL des Videos aus der Adressleiste Ihres Browsers.

Öffnen Sie nun Ihre Google Slides-Präsentation oder erstellen Sie eine neue. Gehen Sie zu der Folie, auf der Sie das Video einfügen möchten. Klicken Sie im Menü auf „Einfügen“ und wählen Sie „Video“ aus. Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem Sie die URL des YouTube-Videos einfügen können. Fügen Sie die zuvor kopierte URL in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Suchen“.

Das Video sollte nun in den Suchergebnissen erscheinen. Wählen Sie das Video aus und klicken Sie auf „Auswählen“. Das Video wird nun in Ihre Folie eingefügt. Sie können die Größe des Videos anpassen und es an die gewünschte Position auf der Folie ziehen.

Um sicherzustellen, dass das Video während der Präsentation korrekt wiedergegeben wird, können Sie es im Vorschau-Modus testen. Klicken Sie dazu auf das Präsentationssymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Das Video sollte automatisch abgespielt werden, wenn Sie die Folie erreichen.

Es gibt auch erweiterte Optionen, die Sie nutzen können, um die Wiedergabe des Videos anzupassen. Klicken Sie auf das Video in Ihrer Folie und dann auf das Formatierungsmenü, das oben auf dem Bildschirm erscheint. Hier können Sie einstellen, ob das Video automatisch abgespielt werden soll, wann es beginnen und enden soll, und ob es stummgeschaltet sein soll.

Das Einbetten von YouTube-Videos in Google Slides ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Präsentationen dynamischer und interaktiver zu gestalten. Es ist ein einfacher Prozess, der Ihre Inhalte erheblich aufwerten kann. Probieren Sie es aus und sehen Sie, wie Ihre Präsentationen davon profitieren!