Ein Jahr YouTube Shorts in Deutschland!

Kreative und Künstler haben auf YouTube mit Shorts eine neue Möglichkeit gefunden, sich auszudrücken. Das Unternehmen hat hart daran gearbeitet, das Produkt weiterzuentwickeln, um den Bedürfnissen der Creator gerecht zu werden. Dabei sind drei wichtige Erkenntnisse hervorgegangen. Erstens benötigen Kreative erstklassige Tools, um mobile Inhalte schnell und einfach zu erstellen und sich mit ihrer Community zu verbinden. Remixing-Tools wie Cut und Green Screen ermöglichen es den Creatorn, ihren eigenen Stil in die Videos einzubringen.

Zweitens müssen Shorts die Community überraschen, inspirieren und amüsieren, um wahrgenommen zu werden. YouTube wird weiterhin daran arbeiten, neue Wege zu finden, um die Inhalte der Creator zugänglich zu machen. Drittens ist die Monetarisierung ein wichtiger Aspekt für den Erfolg der Künstler und Kreativen. YouTube bietet bereits verschiedene Möglichkeiten, Geld zu verdienen, und hat den YouTube Shorts Fund ins Leben gerufen, aus dem Tausende von Creatorn profitieren konnten.

Die Plattform testet derzeit Werbeformate für Shorts und plant langfristige Monetarisierungsoptionen für die Creator. Die Unterstützung der Community ist ein weiterer Schwerpunkt von YouTube. Die neu geschaffene YouTube Shorts Creator Community soll eine hilfreiche und unterstützende Umgebung für die Kreativen bieten. Mit diesen Entwicklungen strebt YouTube an, die Plattform noch attraktiver für Kreative und Künstler zu machen.