Eine genauere Betrachtung dieses Updates

Wir haben jedes Schulungsprogramm so konzipiert, dass es den Erstellern mehr Klarheit darüber bietet, welche Art von Inhalten gegen unsere Richtlinien verstößt. Nehmen wir zum Beispiel einen Ersteller, der ein Video veröffentlicht, das über sexuelle Gesundheit aufklären soll, aber wir feststellen, dass es gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, weil es unter unserer Richtlinie zu Nacktheit und sexuellen Inhalten nicht ausreichend kontextualisiert ist.Continue reading

Heute möchten wir einen frühen Einblick in einige der von uns zusammen mit Google DeepMind entwickelten KI-Musikexperimente geben. Zunächst stehen diese Experimente nur einer kleinen Gruppe von Künstlern und Kreativen zur Verfügung. Wir freuen uns jedoch darauf, ihr Feedback zu hören, um zukünftige Produkte und Tools zu verbessern.Continue reading

YouTube wird in den kommenden Monaten die Möglichkeit einführen, die Entfernung von KI-generiertem oder anderweitig synthetischem oder verändertem Inhalt zu beantragen, der eine identifizierbare Person simuliert, einschließlich ihres Gesichts oder ihrer Stimme. Bei der Bewertung dieser Anfragen werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, wie zum Beispiel, ob es sich um Parodie oder Satire handelt, ob die Person eindeutig identifiziert werden kann oder ob es sich um eine öffentliche Person oder eine bekannte Persönlichkeit handelt.Continue reading